Archive for Februar 2011

Wie alles begann

Februar 20, 2011

Anfang 2009 erkrankte ein guter Freund, der eine Gruppenreise für uns nach Armenien vorbereiten wollte, schwer. Für dieses Jahr wurde kurzentschlossen Armenien abgesagt. Doch was machen wir jetzt mit den geplanten Urlaubstagen? Da war in mir schon eine alte und noch immer fixe Idee am keimen. Ich hatte schon lange mit dem Gedanken gespielt mit einem Wohnmobil die nähere und weitere Heimat zu erkunden. Jetzt war die Gelegenheit günstig. Mußte nur noch Karin überzeugt werden. Doch das war schnell geschehen und es begann die Suche nach einem WoMo wie wir es uns vorstellten. Auch das klappte schnell und in der Nähe. In Gemünden/W. fanden wir ein WoMo das uns gefiel und für den entsprechenden Zeitraum auch frei war. Also flott gemietet. Jetzt konnten wir die Zeit kaum abwarten und Karin, der Reiseminister, fing an zu planen. Mein Wunsch war in Richtung deutsche Küste. Sie plante mehr, aber gründlich.

1. Womo-Reise Salzstraße etc. 05 2009

Am 16.05.2009 ging es los über Hameln, wo wir den Rattenfänger in Aktion sehen konnten


zum

Steinhudermeer

Hier fanden wir einen tollen Stellplatz mit herlicher Infrastruktur ganz in der Nähe des See´s. Mit einer Radtour um den See wurde der erste Tag beschlossen.

17.05.2009

Nach einer ruhigen Nacht mit Frühstücksbrötchen vom Bäcker am Platz ging es weiter über Celle

in das leicht feuchte Lüneburg

und weiter nach Lauenburg direkt an die Elbe.

Hier nahmen wir einen Stellplatz in einer Marina direkt zwischen Elbe und Bundesstraße. Die Beschicker des Stadtfestes waren leider schon am abbauen, wir machten aber trotzdem noch einen schönen Stadtbummel und fanden auch ein gemütliches Lokal zum Abendessen.

18.05.2009, weiter geht es in Richtung Norden. Das erste Ziel ist ist Schwerin, wo in diesem Jahr die Bundesgartenschau stattfindet.

Das Schloß von Schwerin, indem der Landtag seinen Sitz hat.

Am Nachmittag ging es dann weiter nach Wismar, wo es am Hafen einen schönen Stellplatz gibt.

Marktplatz

Abendstimmung

19.05.2009 kurz vor der Abfahrt zur Insel Poel,

es scheint ein schöner Tag zu werden.

Es war ein schöner Tag mit einem Ausklang bei Lübzer Pils und Portugieser im Resturant Poeler Kogge.

20.05.2009, heute geht es über Kühlungsborn

Seebrücke Kühlungsborn

über Heiligendamm nach Bad Doberan

Münster aus dem 14. Jahrhundert

Wappentier von Bad Doberean

21.05.2009, das heutige Ziel ist der Naturcampingplatz Pruchten, http://www.naturcamp.de, unweit von Zingst. Hier fanden wir einen sehr schönen Zentral gelegenen Stellplatz den wir für zwei Tage behielten.

Am 20.05.  machten wir schon einmal eine Radtour nach Zingst an den Strand von Prerow.

Alte Drehbrücke bei Bresewitz als Landverbindung

Am 21.05. fuhren wir ein weiteres Mal mit den Rädern nach Zingst um uns das Naturschutzgebiet „Großer Werder“ anzusehen. Auf dem Rückweg machten wir einen Abstecher nach Barth zum Kaffeetrinken.

Warten auf Kaffee und Kuchen

Diesen schönen Marktplatz mussten wir  Fluchtartig verlassen, weil sich ein Gewitter ankündigte. Mit den ersten Regentropfen erreichten wir den Campingplatz Pruchten, Gerade noch mal Glück gehabt. An den beiden Tagen gut 100 km Rad gefahren.

22.05.2009, heute geht es über Lübeck nach Neumünster. Wetter wieder prima. Um schneller vorwärts zu kommen wählten wir den Weg über die A20.

Jedes Ding hat zwei Seiten, so auch das Holstentor.

Ein der vielen noch bewohnten Handwerkergassen

Im alten Hafen

Weiterfahrt nach Neumünster auf den Stellplatz am Schwimmbad, leider recht abgelegen von der Altstadt.

Außer einigen schönen, wahrscheinlich neu aufgebauten, Ziegelsteinbauten gab es nicht viel zu sehn, ein Ergebnis der Bombadierungen im zweiten Weltkrieg.

23.05.2009 weiter geht es über Itzehoe

Eines von zwei Hochhäusern, die genauso viel Charme versprühen wie der Rest der Stadt. Hier hat die Wirtschaftskrise anscheinend voll zugeschlagen.

Theater mit recht eigenwilliger Architektur

Es ging weiter in Richtung Wilster wo wir Freunde besuchten und einen schönen ruhigen Standplatz auf deren Hof  hatten.

24.05.2009, es geht weiter über Wolmersdorf wo wir noch weitere Freunde besuchten und dann mit der Elbfähre von Gückstadt nach Wischhafen und von hier nach Stade wo wir einen schönen stadtnahen Stellplatz  fanden. Es erfolgte ein Rundgang in der Abenddämmerung der ein einem schönen Gewölbelokal ausklang.

25.05.2009, es geht weiter über Vechta, von wo wir nach einem Stadtbummel weiterfuhren zum Stellplatz am Flugplatz Damme

Den Tag liesen wir mit einer ca. 50 km Radtour rund um den Dümmer See ausklingen.

26.05.2009, Rückfahrt über Venne um bei Waffel-Meyer einzukaufen und dann durch das Sauerland in Richtung Heimat, wo wir am späten Nachmittag ankamen.

Fazit:

Das war nicht nur gut, das muss unbedingt wiederholt werden.

// 5) { sendMessage(„gtbTranslateLibReady“, {„gtbTranslateError“ : true}); return; } setTimeout(checkLibReady, 100);}gtbTranslateOnElementLoaded = function () { lib = google.translate.TranslateService({}); sendMessage(„{EVT_LOADED}“, {}, []); var data = document.getElementById(„gtbTranslateElementCode“); data.addEventListener(„gtbTranslate“, onTranslateRequest, true); data.addEventListener(„gtbTranslateCheckReady“, onCheckReady, true); data.addEventListener(„gtbTranslateRevert“, onRevert, true); checkLibReady();};function onCheckReady() { var ready = lib.isAvailable(); sendMessage(„gtbTranslateLibReady“, {„gtbTranslateError“ : !ready});}function onTranslateRequest() { var data = document.getElementById(„gtbTranslateElementCode“); var orig = data.getAttribute(„gtbOriginalLang“); var target = data.getAttribute(„gtbTargetLang“); lib.translatePage(orig, target, onProgress);}function onProgress(progress, opt_finished, opt_error) { sendMessage(„gtbTranslateOnProgress“, {„gtbTranslateProgress“ : progress, „gtbTranslateFinished“ : opt_finished, „gtbTranslateError“ : opt_error});}function onRevert() { lib.restore();}})(); (function(){var d=window,e=document;function f(b){var a=e.getElementsByTagName(„head“)[0];a||(a=e.body.parentNode.appendChild(e.createElement(„head“)));a.appendChild(b)}function _loadJs(b){var a=e.createElement(„script“);a.type=“text/javascript“;a.charset=“UTF-8″;a.src=b;f(a)}function _loadCss(b){var a=e.createElement(„link“);a.type=“text/css“;a.rel=“stylesheet“;a.charset=“UTF-8″;a.href=b;f(a)}function _isNS(b){b=b.split(„.“);for(var a=d,c=0;c<b.length;++c)if(!(a=a[b[c]]))return false;return true}
function _setupNS(b){b=b.split(".");for(var a=d,c=0;c

// 5) { sendMessage("gtbTranslateLibReady", {"gtbTranslateError" : true}); return; } setTimeout(checkLibReady, 100);}gtbTranslateOnElementLoaded = function () { lib = google.translate.TranslateService({}); sendMessage("{EVT_LOADED}", {}, []); var data = document.getElementById("gtbTranslateElementCode"); data.addEventListener("gtbTranslate", onTranslateRequest, true); data.addEventListener("gtbTranslateCheckReady", onCheckReady, true); data.addEventListener("gtbTranslateRevert", onRevert, true); checkLibReady();};function onCheckReady() { var ready = lib.isAvailable(); sendMessage("gtbTranslateLibReady", {"gtbTranslateError" : !ready});}function onTranslateRequest() { var data = document.getElementById("gtbTranslateElementCode"); var orig = data.getAttribute("gtbOriginalLang"); var target = data.getAttribute("gtbTargetLang"); lib.translatePage(orig, target, onProgress);}function onProgress(progress, opt_finished, opt_error) { sendMessage("gtbTranslateOnProgress", {"gtbTranslateProgress" : progress, "gtbTranslateFinished" : opt_finished, "gtbTranslateError" : opt_error});}function onRevert() { lib.restore();}})(); (function(){var d=window,e=document;function f(b){var a=e.getElementsByTagName("head")[0];a||(a=e.body.parentNode.appendChild(e.createElement("head")));a.appendChild(b)}function _loadJs(b){var a=e.createElement("script");a.type="text/javascript";a.charset="UTF-8";a.src=b;f(a)}function _loadCss(b){var a=e.createElement("link");a.type="text/css";a.rel="stylesheet";a.charset="UTF-8";a.href=b;f(a)}function _isNS(b){b=b.split(".");for(var a=d,c=0;c<b.length;++c)if(!(a=a[b[c]]))return false;return true}
function _setupNS(b){b=b.split(".");for(var a=d,c=0;c

Werbeanzeigen